Willkommen auf antiscam.de

 Wir haben dieses Forum eröffnet, um bestimmte Formen von Internetbetrug öffentlich zu machen und mögliche Opfer zu warnen.

 Es ist eines unserer Hobbys, Betrüger im Internet aufzufinden, ihnen den Betrug nachzuweisen und sie mit uns zu beschäftigen.

 Unsere Erkenntnisse möchten wir hier veröffentlichen, vielleicht erspart das dem ein oder anderen Geld und eine bittere Lehre.

Wenn dieses Dein erster Besuch des Forums ist, dann mußt Du dich registrieren und anmelden, um Beiträge schreiben zu können und um alle Mitgliederbereiche sehen zu können.

Um den Einstieg zu erleichtern, wäre ein Besuch der Forenhilfe von Vorteil!

Hilfe

Auch solltest Du dich mit den Forenregeln vertraut machen, um Dir und auch uns Unannehmlichkeiten zu ersparen!

Forenregeln



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
Tina Adams <letcomeasone1977@yahoo.com> <letcomeasone1977@gmail.com>
06.09.2016, 13:13
Beitrag: #16
Offline
RE: Tina Adams <letcomeasone1977@yahoo.com> <letcomeasone1977@gmail.com>
Auswertung des Passes durch ein befreundetes Forum.

Zitat:So ein Passfoto ist in amerikanischen Pässen nicht möglich. Die Fotos müssen biometrisch sein.
Die Sicherheitsmerkmale auf dem Passfoto stimmen nicht.
Der maschinenlesbare Teil ist formal falsch. Lediglich zwischen Nach- und Vorname gibt es zwei Platzhalter. Weitere Namen werden durch lediglich einen Platzhalter getrennt.
Die Kontrollziffern fehlen. Auch war mir nicht bekannt, dass die Amerikaner eine andere Zeitrechnung haben, denn der Pass läuft ab am 49. Tag des 28. Monats im Jahr 2001! Vielleicht haben die Amerikaner noch immer 2001?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: