Kostenlose Zusatzprogramme

Willkommen auf antiscam.de

 Wir haben dieses Forum eröffnet, um bestimmte Formen von Internetbetrug öffentlich zu machen und mögliche Opfer zu warnen.

 Es ist eines unserer Hobbys, Betrüger im Internet aufzufinden, ihnen den Betrug nachzuweisen und sie mit uns zu beschäftigen.

 Unsere Erkenntnisse möchten wir hier veröffentlichen, vielleicht erspart das dem ein oder anderen Geld und eine bittere Lehre.

Wenn dieses Dein erster Besuch des Forums ist, dann mußt Du dich registrieren und anmelden, um Beiträge schreiben zu können und um alle Mitgliederbereiche sehen zu können.

Um den Einstieg zu erleichtern, wäre ein Besuch der Forenhilfe von Vorteil!

Hilfe

Auch solltest Du dich mit den Forenregeln vertraut machen, um Dir und auch uns Unannehmlichkeiten zu ersparen!

Forenregeln



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Antwort schreiben 
Kostenlose Zusatzprogramme
02.07.2012, 10:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2012 20:44 von Webmaster.)
Beitrag: #1
Offline
Kostenlose Zusatzprogramme
Um seinen PC größtmöglich gegen Angriffe aus dem Internet schützen zu können,sollte man Zusatzprogramme installieren. Hier werden einige kostenlose Programme vorgestellt.


ZoneAlarm Free Firewall

http://www.chip.de/downloads/ZoneAlarm-F...13718.html


Comodo Firewall

http://www.chip.de/downloads/Comodo-Fire...77156.html


Windows 7 Firewall Control

http://www.chip.de/downloads/Windows-7-F...71976.html


SpyBot Search & Destroy

http://www.pcwelt.de/downloads/Spybot-Se...71859.html


Versteckter Virenschutz: Der MRT-Virenscan

Windows besitzt einen eigenen Virenscanner, der speziell an das Betriebssystem angepasst ist und Malware gezielt den Gar aus macht.
MRT ausführen: Das Malware Removal Tool ist kein Ersatz für professionelle Antiviren- und Internetschutz-Programme, aber ein auf Windows angepasster zusätzlicher Schutz, der Viren, Würmer und Trojaner erkennt und entfernt. Für eine möglichst intensive Inspektion starten Sie MRT manuell in der höchsten Sicherheitsstufe. Bei Windows Vista oder Windows 7 tippen Sie im Startmenü unten in das Eingabefeld "mrt" ein. Klicken Sie nun darüber in der Liste der gefundenen Programme auf den Eintrag „mrt“ und bestätigen Sie die Abfrage der Benutzerkontensteuerung mit einem Klick auf „Ja“.
Bei Windows XP klicken Sie im Startmenü auf „Ausführen“, geben dann im Dialogfenster "mrt" ein und klicken auf „OK“. Nach dem Start von MRT sehen Sie oben im geöffneten Programmfenster anhand von Monatsnamen und Jahr, um welche Version des Microsoft-Tools zum Entfernen bösartiger Software es sich handelt. Da das Programm monatlich aktualisiert wird, darf hier maximal die Version des Vormonats zum Einsatz kommen. Sollte die Version älter sein, folgen Sie der Anleitung im Kasten. Ansonsten klicken Sie auf „Weiter“.
Um die Überprüfung in der höchsten Sicherheitsstufe auszuführen, markieren Sie nun im Fenster „Überprüfungsart“ das mittlere Optionsfeld „Vollständige Überprüfung“. Mit einem Klick auf „Weiter“ starten Sie den Prüflauf. Den Verlauf und das Zwischenergebnis können Sie im Dialogfenster verfolgen.
Ergebnisse prüfen: Nach Beendigung der Analyse und einer eventuell durchgeführten Systembereinigung wird im Fenster ein kurzes Überprüfungsergebnis angezeigt. Einen ausführlichen Abschlussbericht erhalten Sie nach einem Klick auf „Detaillierte Ergebnisse der Überprüfung anzeigen“. Über dieses Fenster können Sie zu den untersuchten Schadprogrammen weitere Informationen abrufen, indem Sie den Namen eines Schädlings in der Spalte „Malware“ anklicken. Die Information wird über das Internet aus dem Microsoft Malware Protection Center bezogen und im Browser angezeigt.


Malwarebytes Anti-Malware

http://www.pcwelt.de/downloads/Antiviren...83819.html


Avira DE-Cleaner 10.0.11.1

http://www.pcwelt.de/downloads/Virenscan...88480.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren to top
Antwort schreiben 


Gehe zu: